La vieille maison

In diesem typischen, fast 200-jährigen Bauernhaus mit Charme, können Sie die Seele baumeln lassen. Es liegt im kleinen Dorf Lizine, auf einem Hochplateau des Jura. Es ist vollständig renoviert, liebevoll eingerichtet und bietet zudem helle, weiträumige, komfortable Zimmer mit Aussicht auf den großen Obstgarten und mit direktem Zugang zur Terrasse. Ob innen am Kamin oder draußen unter den Bäumen: Hier verbringen Sie Ihre Zeit im gleichmäßigen Rhythmus des Landlebens. Erleben Sie die herrliche Natur in unmittelbarer Umgebung: ausgedehnte Wälder, ursprüngliche Flüsse, verwunschene Täler, Berge, Tiere des Waldes,..

Eine charmante Unterkunft

Von diesem idealen Standort aus können Sie die wildromantischen, windgeschützten Täler des Lison und der Loue sowie das reichhaltige Kulturerbe der Franche-Comté erschließen, in die Natur eintauchen, Wandern, Klettern, Schifahren, Radfahren, Kanufahren und so den besonderen Charme des Jura entdecken. Erleben Sie die regionale Gastronomie mit ihrem besonderen Käse und Wein oder genießen Sie einfach den herrlichen Obstgarten und erkunden das Dorf Lizine mit den typischen Steinhäusern inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes.

Gemütliche Atmosphäre

2013 wurde das Wohnhaus vollständig renoviert und bietet nun den ganzen Komfort an, der für ruhige und angenehme Ferien unerlässlichen ist: eine moderne Küche mit Küchen-Piano, Kühlschrank mit Gefrierfach, Geschirrspüler, Mikrowelle, und natürlich ein Raclette für den typischen Comté. Während Ihres Aufenthalts in der alten Baude sind Sie die einzigen Bewohner. Sie wohnen im alten Teil des Bauernhauses (die ehemalige Scheune und der Pferdestall werden derzeit noch nicht vermietet).

Die Hausbesitzer nennen mich „La Vieille Maison“. Aber ich muss zugeben, ich bin alles andere als jung. Schon im Register des napoleonischen Grundbuches Jahrgang 1841 war ich bereits eingetragen!

Wer weiß schon, wann ich aus der Handarbeit von tüchtigen und erfindungsreichen Handwerkern oder einfachen Bauern hervorgegangen bin? Das ist aber nicht so wichtig! Alt bin ich schon, das stimmt, aber immer noch rüstig!

Bis 1950 hatte mein Dachstuhl aus Eichenholz mehr als 100 Tonnen „Lauze“ (Kalkschieferstein) getragen, sie sollten mich vor Unwetter schützen.

In den letzten Jahren waren die treuen Schwalben die einzigen Lebewesen, die mich jedes Jahr im Frühling besucht haben. Sie bezogen ihre alten Nester, die ich in der Scheune im Winter vorsorglich geschützt hatte.

Heute habe ich meinen alten Glanz wieder gefunden. Ich bin ganz ungeduldig, endlich wieder verliebte Paare, nette Freunde, lustige Gemeinschaften zu empfangen und das Lachen von Kindern in meinen Steinmauern zu hören.

La Vielle Maison.

Downloads

Gästebuch

Stöbern Sie im Gästebuch der Vieille Maison! Meine Besucher haben sich die Zeit genommen, ihre vielen Eindrücke von unserer schönen Region zu Papier zu bringen.

Sie haben mir nette Nachrichten hinterlassen, ich bin überwältigt!

La Vieille Maison
Hier

Referenzen

Die Franche-Comté

Gîte "La vieille maison" - Oriane et Malte Brinkmann
Halskestraße 33, 12167 BERLIN
Portable : (+49) 16 33 60 61 62
Téléphone après 19 h 00 : (+49) 30 91 56 04 31
Email : gite.lizine@gmail.com